Frauenmagazin » Handpflege » Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 Um zu studieren, wie nach dem nassen Lack gemanikürt wird, ist viel Zeit nicht notwendig. Es Wird nur die Überzeugung, die Geduld und die Phantasie benötigt! Und aus den Instrumenten – der feine kleine Pinsel, die Nadel oder Punkte. Und etwas Lacke (oder das Gel der Lacke) der Lieblingsschattierungen.

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 

 

Die Besonderheiten der Technik der Maniküre nach der nassen Grundlage

 

 Das Wesen der Methode besteht darin, dass die Muster auf der Platte nach dem nassen, nicht vertrocknenden Lack erfüllt werden. Vom kleinen Pinsel, der Nadel oder Punkteом erzeugen die Bewegungen, in deren Ergebnis der Farbe teilweise gemischt werden, die schönen Zeichnungen bildend.

 

 Das Design kann man vom gewöhnlichen Lack erfüllen. Aber, die wundertätigen Eigenschaften das Gel des Lackes versucht, benutzen viele Frauen nur dieses innovative Mittel. Für den konkreten Fall, das Zeichnen nach nass hat das Gel dem Lack die zusätzlichen Vorteile!

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 

  • Es erscheint die Spielverlängerung auf die Ausführung des Designs. Da das Gel der Lack nur unter der Einwirkung der Lampe, so gibt es keine Notwendigkeit sehr, sich vertrocknet mit dem Zeichnen zu beeilen.

 

  • Die optimale Struktur des Mittels trägt dazu bei, dass die Linien schön verschwimmen, die entzückenden Muster schaffend. Die viel zu flüssigen Mittel für das Zeichnen nach der nassen Grundlage kommen nicht heran!

 

  • Erfreuen das Auge die saturierten edlen Schattierungen das Gel der Lacke.

 

Die schrittweise Instruktion der Ausführung des Designs

 

 Das Design der Maniküre nach dem nassen Lack verwirklicht sich allen in vier Etappen.

  • Man muss die Grundlage – der farbige Lack auftragen, der für die Zeichnungen den Hintergrund bilden wird. Es muss man vollständig austrocknen. Wenn Sie Design ein einfacher Lack machen – erwarten Sie die notwendige Zeit. Bei der Arbeit um dem Gel vom Lack – nutzen Sie die spezielle Lampe aus.

 

  • Decken Sie die Platte mit der zweiten Schicht des Lackes solcher Farbe ab. Aber es trocknen es muss nicht!

 

  • Tragen Sie auf die nasse Grundlage des Streifens oder des Punktes von anderer Farbe auf. Sicher schaffen Sie die schönen Zeichnungen von der Nadel, Punkteом oder dem kleinen Pinsel, die Schattierungen unmittelbar auf der Platte mischend. Nach der Bildung der Darstellungen muss man allen recht gut austrocknen.

 

  • Decken Sie die Platten mit dem durchsichtigen Fixiermittel ab.

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 

 

Die Maniküre nach nass das Gel dem Lack: die besten Ideen

 

 Wir bieten Ihnen an, die populärsten und einfachen Schemen anzueignen, mit deren Hilfe sich die schönen Muster entwickeln.

  • Die Fleckchen. Auf die nicht vertrocknende Schicht das Gel des Lackes Punkteом werden wir die Fleckchen anderer Farbe auftragen. Wir machen es in einer willkürlichen Ordnung. Man kann die Fleckchen die ganze Platte oder aufbauen die Reihe daneben ausfüllen. Die farbigen Punkte werden schön verschwimmen, den allmählichen Übergang der Schattierungen schaffend.

 

  • Die Haut des Reptils. Erfüllt sich nach solcher Technologie. Nur die Punkte muss man in der strengen Schachordnung in der kleinen Entfernung voneinander stellen.

 

  • Locken. Auf der Grundlage stellen etwas Punkte in einer Reihe auf. Dann dehnen"von ihnen wunderlich Wirbel"aus. Man kann mit der Nadel nach die Punkte spazieren gehen, die Achten oder die Maschen zeichnend.  

 

 

  • Die Blume. Stellen Sie vier oder mehrere Punkte nach dem Kreis. Und danach dehnen Sie von ihnen die Linien zum Zentrum aus (oder im Gegenteil, zu den äußerlichen Rändern), die Blumenblätter der Blume bildend.

 

  • Zweig. Stellen Sie die Punkte der weißen Farbe zusammen. In Mitte jedes Punktes tropfen Sie die kleine Zahl des grünen Lackes. Dann gehen Sie mit der Nadel durch die Punkte spazieren, sie ausdehnend, damit sich schön Zweig ergeben hat. Andere Variante des Designs vermutet, die Punkte in zwei Reihen aufzutragen. Wobei man die Farben in jeder Linie abwechseln muss. Aus jedem Punkt muss man "das Blättchen" zu Mitte ausdehnen, Zweig bildend.

 

  • Frühling. Tragen Sie die Punkte in die Reihe auf, zwei Farben abwechselnd. Gehen Sie auf ihnen Punkteом spazieren, Spiral- die Bewegungen machend.

 

  • Die kleine Muschel. Stellen Sie die Punkte nach dem Kreis. Innerhalb seiner stellen Sie noch einen Kreis aus den Punkten, aber weniger dar. Gehen Sie auf ihnen mit der Nadel spazieren, Spiral- die Bewegungen begehend.

 

  • Rosochka. Die Verehrer der Blumenmaniküre verwenden diese Technik oft. Man muss die einfachen Bögen auftragen, die erinnernden Blumenblätter, die Kreise allmählich ausdehnend. Die Linien verschwimmen weich, die königliche Blume der unglaublichen Schönheit schaffend.

 

  • Der Marmor. In seiner Grundlage liegt die Vermischung zwei Farben, meistens schwarz und weiß. Auf dem weißen Hintergrund werden einige Grundstücke verdunkelt. Dann werden der Nadel fein gewunden Streifen nach der Platte durchgeführt. An einigen Stellen der Linie werden weich abschattiert. Das fertige Design erinnert die Marmordeckung.

 

 

  • Der Schmetterling. Führen Sie 3-4 feine farbigen Linien Seite an Seite miteinander durch. In der Mitte teilen Sie die Linien in zwei Teile, dann vom kleinen Pinsel von beiden Seiten "sammeln Sie" die Spitzen in einen Punkt, Flügel die Schmetterlinge bildend.  

 

  • Die Feder des Pfaus. Machen Sie in der Mitte die Platten den Punkt, dann umgeben Sie von ihren Lacken anderer Farbe, die Ränder von beiden Seiten allmählich ausdehnend. Es ist empfehlenswert, dazu die Lacke mit funkeln zu verwenden.

 

  • Die abstrakten Muster. Äußerlich erinnert das Design die Muster der Wassermaniküre. Von verschiedenen Farben tragen Sie etwas Linien dicht der Freund zum Freund auf. Und dann führen Sie auf ihnen etwas paralleler geraden Bewegungen Punkteом, aber in anderer Richtung durch.

 

  • Verschwommen setotschka. Vom kleinen Pinsel aus Flakon tragen Sie etwas senkrechter Streifen in der identischen Entfernung auf. Dann führen Sie der feinen Hand oder der Nadel die Horizontalen durch, früher die aufgetragenen Streifen "durchstreichend".

 

  • Der Feldrock. Man kann die französische Maniküre mit der unscharfen Grenze schaffen. Auf die nasse Grundlage tragen Sie die Linie des Lächelns von anderer Farbe auf. Dann machen Sie etwas Bewegungen die Nadel, die Grenzen "glättend".

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung


 

Etwas Räte für die Anfänger

 

  • Wählen Sie die kontrastreichen Lacke! Damit das Design ausdrucksvoll und wirkungsvoll war, bevorzugen Sie hellste davon, die in Kosmetiktasche finden werden! Verwenden Sie die Lacke mit funkeln. Es wird der Originalität der Maniküre ergänzen. 

 

  • Wenn man die Form der Zeichnung, aber ändern muss, dabei die Farbe nicht mischen, so wischen Sie nach jedem Pinselstrich den kleinen Pinsel ab. Wenn seiner, so nicht zu machen werden die Schattierungen der Freund in den Freund bei jedem Pinselstrich überfießen. Und es ist auch sehr schön! Deshalb verwirklichen Sie die Idee entsprechend der Idee. 

 

  • Erfüllen Sie die Bewegungen schnell und sicher! Es ist das Pfand des erfolgreichen Designs.

 

 Aufgrund dieser Schemen des Meisters schaffen die neuen interessanten Muster. Unsere Liste der Ideen ist nur der Start für die Neulinge! Jedesmal, die Technik nach nass aneignend, wollen Sie genau schon die versuchte Variante nicht wiederholen. Es wird der Wunsch entstehen, etwas neu, sehr eigenartig zu schaffen! Sie schaffen, suchen Sie die neuen Formen!

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 

$IMAG9$

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung

 

Die Maniküre nach dem nassen Lack: die Ideen für die Eingebung