Frauenmagazin » Handpflege » Die helle Maniküre vom Gel-Lack

Die helle Maniküre vom Gel-Lack

Die helle Maniküre vom Gel-Lack

Die schönen und gepflegten Nägel ohne überflüssigen Dekor sehen elegant aus und es ist maximal weiblich. Der Trend dieser Saison – die helle Maniküre, die vom Gel-Lack erfüllt ist. Es existieren etwas Varianten seiner Erfüllung. Darüber, welche ihrer die meiste Popularität jetzt benutzen, Sie erkennen aus diesem Artikel.

Die Besonderheiten und die Vorteile

Die helle Maniküre ist eine universelle Variante des Designs der Nägel wie für die Studentinnen oder die jungen Praktikanten, als auch für die reifen Frauen. Er ist davon gut, was sich Ihnen dawegen nicht beunruhigen müssen, dass die Farbe der Nägel unter die gewählte Kleidung nicht herankommt. Die hellen Schattierungen werden und mit der neutralen Kleidung im geschäftlichen Stil, und mit den hellen Kleidungen gut kombiniert.

Noch ein wichtiger Vorteil solcher Maniküre – ist er unmerklich ruft die negativen Emotionen bei Umgebung nicht herbei. Wenn schwarz oder neonowo-grün Krallen den Arbeitgebern, den Lehrern oder den Verwandten nicht gefallen können, so wird die akkurate helle Maniküre bei ihnen nur die positiven Emotionen im Gegenteil herbeirufen. Doch werden in solchem Zustand Ihre Hände gepflegt aussehen, akkurat ist es eben maximal natürlich.

In pastell- oder nichtmilitärisch die Töne manikürend, beabsichtigen viele darauf, dass sie die Korrektion seltener zu machen fallen. Doch, es würde scheinen, auf den hellen Ringelblume sind allerlei gechippt und Kratzer nicht so bemerkenswert. Aber in Wirklichkeit gibt gerade die helle Maniküre alle Ihre Unvollkommenheiten sofort aus. Deshalb selbst wenn Sie den auserlesenen Feldrock oder Gel die Nägel der beigen Farbe gemacht haben, auf ihren Zustand muss man dennoch folgen, dass Ihre Hände unordentlich nicht aussehen.

Die Trends dieser Saison

Für heute benutzen die riesige Popularität lunar, gestrickt und die Pastellvarianten der Maniküre. Man darf nicht und über die ewige Klassik vergessen, die aus der Mode noch viel Jahre nacheinander – die französische Maniküre und die matten Nägel nicht erscheint. Bis ins Einzelne erkennen Sie über die Besonderheiten jedes von ihnen ein Bisschen später.

Betreffs der Farben, die Popularität benutzen die zarten Pastellschattierungen. Aber man kann und mit dem originelleren Ton – nebesno-blau, fliederfarben, Minze und lila experimentieren. Verliert die Aktualität und die natürliche Maniküre nicht, wenn die Oberfläche des Nagels mit der durchsichtigen Deckung abgedeckt wird. Darauf kann die feine und kaum bemerkenswerte Zeichnung oder Strasssteine sein. Aber man kann und ohne es umgehen. Nur muss man nicht übertreiben. Wenn strassiges und der dekorativen Elemente zu viel wird, so werden die Nägel unschön gesehen werden.

Betreffs der Form der Nägel, die optimale Variante – gerundet. Solche Ringelblume werden natürlich und schön gesehen. In ganz, in diesem Jahr ist der Haupttrend eine Natürlichkeit. Es verhält sich und zum "unmerklichen" Make-Up, und zu den Nägeln, die einfach akkurat und gepflegt sein sollen.

Die populären Varianten des Designs

Nichtsdestoweniger, die Natürlichkeit – bedeutet die Einförmigkeit nicht. Sie können fortsetzen, zu experimentieren, eine interessante Maniküre unter Ausnutzung der hellen Farben machend. Geben Sie wir betrachten etwas interessanter Varianten des Designs der Nägel, die in dieser Saison aktuell sind, die Sie beachten können.

Nackt

Es wird angenommen, dass solche Nägel maximal natürlich und elegant gesehen werden. Solche Maniküre wird und unter die alltäglichen Kleidungen, und unter die Partykleider sehr gut herankommen. Solche Deckung wird gut sein, sowohl auf kurz, als auch auf den langen Nägeln gesehen zu werden. Es ist nur wichtig, dass sie vorläufig gut bearbeitet sind und ist Podpiley schön. Doch werden auf dem Hintergrund des neutralen Lackes für die Nägel alle Mängel Ihrer Maniküre bemerkenswert sein. Auch folgen Sie, dass das Gel den Lack nicht verschüttet und Korrektion rechtzeitig machen Sie.

Der Französische

Der Feldrock verliert die Aktualität auch nicht. Dabei soll er nicht unbedingt klassisch sein. Wenn Sie vom feinen weißen Streifen auf der Spitze Nagel nicht beschränkt werden wollen, so können Sie ihren farbig machen. Die Grundlage auch soll durchsichtig unbedingt nicht zu bleiben. Sie können das helle-rosa Gel-Lack oder andere natürliche Schattierung ausnutzen.

Solche Variante der Maniküre wird und für das alltägliche Leben, und für die besonderen Fälle vollkommen herankommen. Die Feierlichkeiten werden Ihrem Stil hell strassiges auf den Spitzen der Nägel oder die auserlesene Zeichnung, erinnernd die Spitze geben.

Pastell-

Die leichten Pastellschattierungen in letzter Zeit nach der Popularität sind die gesättigten und auffallenden Farben im Design der Nägel umgegangen. Sie sehen ganz nicht langweilig, und auserlesen und sehr weiblich aus. Die Maniküre in den hellen Tönen kommt allen Mädchen und den Frauen unabhängig davon heran, welchen Stil in der Kleidung sie bevorzugen. Interessant werden die Nägel mit der matten Deckung der Pastellfarbe gesehen. Hier wird sofort zwei Trends kombiniert. Die schönen Nägel in den hellen Schattierungen rosa, rot oder blau sehen romantisch und auserlesen aus.

Mit dem Gradienten

Ombre ist noch eine Neuheit, die in der Mode nur vor einigen Jahren erschienen ist. Dabei soll der Gradient aus einigen hellen Farben unverbindlich bestehen. Sie können von der Kombination einiger heller Schattierungen vollkommen beschränkt werden. Die Hauptbedingung der Bildung solcher Maniküre – der fliessende und leichte Übergang. Die Farbe soll in anderem unmerklich überfießen. Es wird sehr interessant gesehen. Der Gradient kann allen Nägeln anwesend sein oder, die Farbe auf jedem von ihnen allmählich tauschen.

Die helle Maniküre mit dem Gradienten ist universell, da immer elegant und zart aussieht. Darüber wie es zu machen Sie sehen Video.

Der Lunare

Interessant wird und "die lunare" in die Mode zurückkehrende Maniküre gesehen. Für seine Bildung werden verschiedene des Tones und die Schattierungen verwendet. Aber das Hauptmerkmal dieser Maniküre besteht darin, was Loch von der helleren Schattierung betonen. Es kann sowohl die weiße Farbe, als auch pastell-rosa, und anderen zarten Ton sein. Die Grundlage der Nägel wird gut sein, in Lebensmittel die Farbe gesehen zu werden.

Gestrickt

Auch kann man interessant gestrickt die Maniküre machen. Dieses Muster wird aktuell nicht nur dem Winter, sondern auch in andere Jahreszeiten gesehen. Es ist es leicht, das Gel-Lack wie im Salon, als auch in den häuslichen Bedingungen zu machen. Das ähnliche Muster gibt der Weise der Gemütlichkeit und dem Zauber. Er wird und für alltäglich die Socken und herankommen, um irgendwelche interessante Weise zu schaffen. Es ist insgesamt unbedeutend, inwiefern originell oder Trend Ihre Maniküre, die Hauptsache wird, dass dabei Ihre Hände gepflegt und schön aussehen.

Es ist insgesamt unbedeutend, inwiefern originell oder Trend Ihre Maniküre, die Hauptsache wird, damit dabei Ihre Hände gepflegt und schön aussahen.

Wie die ideale Variante zu wählen

Ist sehr wichtig und, die stilvolle und Ihnen herankommende Variante der Maniküre zu wählen, und, es zu machen es ist gut. Geben Sie wir werden uns zurechtfinden, wie es richtig ist, das Gel-Lack auch als es auszuwählen unter Ihren individuellen Stil aufzutragen.

Die Form

Vor allem braucht man sich, mit der Grundlage, und zwar der Form Ihrer Nägel zu beschäftigen. Wenn bei Ihnen die feinen und langen Finger, so kann man auf die rechteckige Form stehenbleiben. Und den Mädchen mit den kurzen Fingern wird klassisch gerundet die Form grösser passen. Für das Erhalten der idealen Maniküre muss man gut die Nägel bearbeiten, Kutikula entfernt und allen Ringelblume die identische Länge und die ideale Form gegeben. Sie erinnern sich, dass wenn bei Ihnen die helle Maniküre, so werden alle winzigen Mängel sehr bemerkenswert.

Die Muster

Wenn bei Ihnen die kurzen Nägel und Sie sie optisch machen wollen ist länger, dabei nicht ansetzend, kann man so auf ihrer Oberfläche das senkrechte Muster machen. Es existiert auch "das Geheimnis", helfend, die Nägel weniger breit zu machen. Dazu soll die Mitte des Nagels dunkler, als des Randes sein. Interessant werden die Nägel mit dem breiten Streifen nach dem Zentrum und unbemalt von den Rändern der Nägel gesehen. Wenn bei Ihnen die kurzen Nägel, so braucht man, von ihren räumlichen Mustern nicht zu überlasten. Es wird ihr Aussehen nur beschädigen.

Die längeren Nägel auch werden in der hellen Farbe gut gesehen. In diesem Fall erscheint mehr Räume für die Experimente, und auf der Oberfläche des Nagels kann man die auserlesenen Muster schaffen. Schön wird ombre mit dem kaum bemerkenswerten Übergang von einer hellen Schattierung zu anderem oder irgendwelches originelles geometrisches Muster gesehen werden.

Die Farbe

Die Auswahl der Farbe ist vollständig die Geschmackssache. Es existiert die Menge der Schattierungen und der Töne, unter denen man etwas sogar dem anspruchsvollsten Fräulein wählen kann. Es Würde Scheinen, die hellen Farben genug einfach und sogar die Langweiligen. Aber wenn dieser Schattierungen «die Schenkel der erschrockenen Nymphe», "des Lavendels" und «Tiffany» anzuschauen, so verschwindet der Gedanke in der Einförmigkeit hier.

Sogar wird minimalistisch die Maniküre gesehen es ist, wenn nicht den durchsichtigen Lack oder den klassischen Feldrock zu wählen vorteilhaft, und etwas ist interessanter. Suchen Sie die Farben, die Ihnen und heranzukommen unter Ihren Stil gefallen werden, nicht nur auf die veränderliche Mode, sondern auch auf den eigenen Geschmack und die Präferenzen orientierend. So wird sogar die einfache Maniküre die gewisse Note der Individualität erwerben.

Die helle Maniküre, die früher die Mädchen bevorzugten, die arbeitend im Büro und den geschäftlichen Stil in der Kleidung wählen, in der letzten etwas Saisons wurde der gegenwärtige Trend. So dass wenn Sie von den hellen Farben und den plumpen Mustern, die das Zeit ermüdet sind, den auserlesenen Minimalismus zu beachten.